image1 image2 image3 image4 image5

Herzlich willkommen auf der Homepage der Straßenhunde Kreta e.V.!

Aktuelles

Februar 2017

2017 geht steil los, wir haben 10 Holzhütten Anfang des Jahres bei Pool & Garden auf Kreta bestellt, welche wir im Februar geliefert bekommen haben. 10 neue Holzhütten, damit die Hunde nicht in den alten Plastikhütten im Sommer schwitzen müssen und dennoch vor Sonne und Wind und Regen geschützt sind. 10 Hütten sind zwar bei über 150-200 Hunden ein Tropfen, aber wir fangen ja erst mit diesem Jahr an ;-)

Auch konnten im Februar bei einer großen Kastrationsaktion 43 Hunde erfolgreich kastriert werden. Wir hoffen das wir hier weiter so viel schaffen werden.

Und auch gleich 4 neue Zwinger wurden gebaut, mit Tür und allen Drum und Dran. Für 2017 sind natürlich noch weitere Zwinger geplant.

 

 

Rückblick 2016


Auch dieses Jahr müssen wir leider einen kleinen Rückblick machen, wir hoffen das wir 2017 zeitnaher mit Änderungen aufwarten können :-)

2016 war auch wieder ein tolles Jahr. Anfang 2016 haben wir den Umbau von Zwingern weiter voran getrieben. Einiges konnte geändert werden, aber vieles steht noch aus.

Heizlüfter konnten besorgt werden, damit die Hunde es im Winter wärmer haben. Neue Sonnenschirme wurden angeschafft gegen den Schutz der Sonne, da leider noch nicht alles umgebaut ist.

Ein Hochdruckreiniger wurde besorgt, um die Plätze gründlicher reinigen zu können und so vor Krankheiten zu schützen.

Über 150 Hunde wurden dieses Jahr kastriert um die Vermehrung der Strassenhunde einzudämmen. Kleine Aktionen von Aufklärung der Menschen wurden getätigt, leider aber mit mäßigen Erfolg, aber wir lassen uns hiervon nicht unterkriegen....

Für 2017 sind weitere neue Zwinger geplant und natürlich weiterhin so viele Kastrationen wie möglich.

Stand 19. Juli 2016

Vier aufregende und anstrengende Tage haben wir nun hinteruns. Dank der großen Hilfe von unserer Pflegestelle Birgit konnten innerhalb von 4 Tagen 30 Hunde und 4 Katzen kastriert werden. Was für eine Aktion. Wir danken allen beteiligten Tierärzten und Helfern für Ihre aufoperfungsvolle Hilfe. DANKE DANKE DANKE

Stand 01. Juli 2016

Nun haben wir es auch endlich geschafft, wir haben uns erfolgreich bei gooding.com angemeldet

Nun könnt ihr Strassenhunde-Kreta mit euren Einkäufen unterstützen. Das schöne ist, es kostet euch keinen Cent extra und hilft uns eine Menge.

Und so funktioniert es:

-Unsere Mitglieder und Freunde besuchen VOR ihrem nächsten Online-Einkauf Gooding.de.

- Hier wählen sie unseren Verein und einen der 1.361 Online-Shops und kaufen ein wie immer. (z. B. bei EBay, Amazon, Fressnapf, Zooplus, Futterplatz, Zalando, Otto, eventim, LIDL, Rewe, Lufthansa, Tchibo, notebooksbilliger.de, Alternate, opodo usw.)

- Unser Verein erhält eine Prämie, im Durchschnitt rund 5% des Einkaufswertes https://www.gooding.de/strassenhunde-kreta-e-v-48263

https://youtu.be/c4eKpXMlEH4 - hier ist alles nochmal in einem kurzen Video beschrieben

Stand 18/19. Juni 2016

Dank der aufopferungsvollen Hilfe unserer tollen Pflegestelle (auf Kreta) Birgit konnten an diesen beiden Tagen 22 Hunde und 2 Katzen kastriert werden.

Vielen Dank auch hier an die Tierärzte die das kostenlos und selbstlos für uns gemacht haben! Somit kann weiteres Tierleid vermieden werden und wir hoffen so auf lange Sicht die unkontrollierte Vermehrung etwas zu verringern.

DANKE an alle Beteiligten, wir sind stolz auf Euch 

Jahresüberblick 2015:


Da wir es leider aus zeitlichen Gründen nicht geschafft haben, kommt hier unser Überblick was 2015 alles voran getrieben wurde.

Mit Stolz können wir berichten das wir es geschafft haben Strom im Shelter zu bekommen, da wir ja bis jetzt ohne Strom und fließendes Wasser auskommen mussten, ist die neue Stromleitung ein riesen Schritt nach vorne. So ist auch abends für Licht gesorgt und es können nächstes Jahr Heizlift gekauft werden, damit die Hunde es im Winter auch etwas wärmer haben.

Im oberen mittleren Bereich wurden neue Zwinger gebaut, leider noch mit offenen Türen, dies soll aber schnellst möglich geändert werden. Weitere Zwinger sind in Planung für 2016

Ebenso konnten wir kaputte und verrostete Wellblechdächer erneuern für den Schutz gegen Sonne und Regen.

Einige Kastrationsaktionen konnten erfolgreich durchgeführt werden. Pro Aktion werden meist an die 20 Hunde kastriert. Dies dient zur Eindämmung der Population von Strassenhunden.

Im Mai konnte auch endlich die Futterkammer hergerichtet werden, so das alles seinen Platz hat und gut verteilt werden können. Auch wurden neue Schränke für die Medikamente eingebaucht.

Unsere Pflegestelle auf Kreta hat einen Zaun um den Hundebereich bekommen um die notleidensten Hunde besser aufpäppeln zu können.

An dieser Stelle wollen wir uns auch nochmal recht herzlich bei Euch allen für eure Hilfe bedanken, ohne Euch wäre all dies nicht möglich. DANKE 

Stand 04.03.2015

Anfang des Jahre 2015 hat uns eine schreckliche Nachricht erreicht: Wir verlieren unseren Shelter! Umzug sollte bereits knapp zwei Wochen später sein. Ein Grundstück wurde uns auch schon zur Verfügung gestellt, sogar mit Haus! Allerdings alles eine Ruine und nicht so verwendbar.

Wir haben sofort mit einem Hilferuf reagiert und durch die tolle Unterstützung unserer Spender schon einiges an Geld für den neuen Shelter zusammen bekommen (leider nach wie vor nicht genug).

Als unsere fleißigen Helfer vor Ort mit den Umbauarbeiten anfangen wollten kam der Rückschlag, die Anwohner um das neue Grundstück wollen keinen Shelter dort haben! Beschwerden gingen bei der Gemeinde ein und wir verloren unser zugesagtes Grundstück!

Der Umzug steht nach wie vor an, allerdings wissen wir immer noch nicht wohin. Ein neues Grundstück, nur eine Wiese, wurde uns nun versprochen, allerdings ist das auch noch ungewiss.

Dennoch müssen wir weiter positiv denken und an das Gute glauben das alles in Ordnung kommt.

Wir werden weiterhin für den Umzug sparen, denn sollte nun wirklich ein Grundstück fest stehen, muss sofort mit den Aufbauarbeiten begonnen werden. Hier fällt ja alles an, da die jetzigen Zwinger so nicht umgezogen werden können, wir müssen also von Vorne anfangen und Baumaterialien kaufen, neue Zwinger aufbauen, die Wiesen betonieren (teilweise) etc. Viel Arbeit wird anstehen….